Placeholder

Die gestohlene Sehne

16,90 

  • Hardcover Fadenbindung: ca 222 Seiten
  • Verlag: Dr. Ulrike Ritter Verlag
  • Autor*in: Mira Miri Miracula
  • Übersetzer*in:
  • Illustrator*in:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 01.01.2019
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-938791-55-1
  • ISBN-13: 978-3-938791-55-4
  • Größe und/oder Gewicht:

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

1 vorrätig

Share :

WEIHNACHTSMARKT BONN (BAFMW) – Ein Sportkaninchen namens Mierha, von Geburt an einohrig durch einen verfehlten Biss ihrer Mutter, lebt und hoppt glücklich und erfolgreich in der ganz normalen, gegenwärtigen Welt. Doch eines Tages muss die junge Häsin wegen einer Kleinigkeit operiert werden. Nach dieser Operation ist Mierhas rechtes Hinterbein gelähmt. Bei einer Untersuchung stellt sich heraus, dass die Sehne des Hinterbeins komplett verschwunden ist, ohne weitere Verletzungen. Zeitgleich werben unheimliche Wesen im Elysischen Wald, ein eigentlich paradiesisches Gebiet im Regenbogenland der gestorbenen Kaninchen, um Mira Miri Miracula, die zu Lebzeiten ein ebenso begabtes Sportkaninchen war wie Mierha. Die Gestalten des Bösen versuchen Mira Miri Miracula zu verleiten, die Sehne in ihren Besitz zu nehmen und für böse Ziele zu benutzen. Denn in der gestohlenen Sehne steckt noch viel mehr als individuelle Sprungkraft: Es stellt sich heraus, dass die Sehne die gesamte Sprungkraft aller Wildkaninchen verkörpert. Schreckliche Versuchungen ergeben sich daraus für unser die intelligente und erfahrene, aber auch stoisch-naive und fast immer quietschvergnügte Mira Miri Miracula. Für sie stellt die Sehne eine Möglichkeit dar, ihr verweigerte Lebenschancen nachzuholen. Doch ihre kaninchen-typische Herzensgüte siegt: Mit der Hilfe von Helia Hegemonia entreißt sie die Sehne den bösen Mächten und bringt die Bewohnerinnen und Bewohner des Elysischen Waldes dazu, das Böse unter heroischen Einsatz zu vertreiben. Dabei hilft es den guten Kaninchen sehr, dass sie aus vielen Regionen und Generationen stammen und einige noch die Schlachten der Griechen gegen die Perser aus dem gebüsch heraus beobachten konnten…..Doch so einfach ist es nicht: Als die bösen Mächte entdecken, dass sie Mira Miri Miracula und den Elysischen Wald nicht auf ihre Seite ziehen können, verwandeln sie die Sehne in einen unscheinbaren Schilfgrashalm. Wer hineinbeißt, wird nicht nur böse, sondern besiegelt auch den Verlust der Sprungkraft aller WIldkaninchen unter den lebenden und den elysischen Kaninchen…. und anhaltend besteht die Gefahr, dass die so versteckte Sehne von den bösen Mächten missbraucht wird. Zudem möchte auch Mierha ihre alte Kraft zurückhaben, denn bei den Menschen verbreitet sich das böse Gerücht, Mierhas Bein wäre in Ordnung, aber alle einohrigen Kaninchen verlören nach zwei Lebensjahren jede Leistungsbereitschaft…

Wo gibt es diesen Fantasyroman für Kinder und Jugendliche?

Der Manga „Die gestohlene Sehne“ von Mira Miri Miracula aus dem Ritter, Ulrike, Dr. erschien am 01.01.2019 und ist als Hardcover im Online-Weihnachtsshop – Weihnachtsmarkt Bonn im Bundesamt für magische Wesen in Bonn erhältlich.

Tipp vom Weihnachtsmarkt Bonn für den Advent und die Weihnachtszeit

Wählen Sie in aller Ruhe online in unserem Online-Weihnachtsshop ihre Bücher aus dem Genre Fantasyliteratur für Kinder und Jugendliche, Shirts, Hoodies und Fanartikel mit dem Bundeslurch sowie Honigprodukte, Met und andere Geschenke aus und lassen sich alles bequem nach Hause liefern.

Ersparen Sie sich das weihnachtliche Verkehrschaos in der Innenstadt von Bonn mit ihren Dauerbaustellen, gesperrten Parkhäusern und rücksichtslosen Fahrradfahrern in der Fußgängerzone. Erledigen Sie Ihr Weihnachtsshopping bequem von zu Hause aus. Verbringen Sie mehr Zeit mit einem guten Fantasyroman, anstatt in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, im Stau zu stehen oder stundenlang vergeblich nach Parkplätzen zu suchen.

Oder Sie besuchen uns im Norden von Bonn zum ganzjährigen Weihnachtsmarkt Bonn im Bundesamt für magische Wesen. Das BAfmW ist gut über die Autobahn 555 Ausfahrt Bornheim/Alfter zu erreichen. Für ein Gespräch bei einem Glas Met über Fantasyliteratur, Bienen und winterharte Orchideen sowie für Autoren auf Verlagssuche ist fast immer Zeit bei uns. Wenige Meter um die Ecke finden sich genügend Parkplätze „An der Rheindorfer Burg“ und verschiedene Bus- und Stadtbahnhaltestellen sind auch in Reichweite.

Marke

Das könnte dir auch gefallen …