Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelten Mediziner in Deutschland

… in der Richtung Homosexualität verdorben

32,00 

  • Softcover : 512 Seiten
  • Verlag: Männerschwarm Verlag
  • Autor: Florian Mildenberger
  • Übersetzer*in:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 01.07.2002
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-935596-15-4
  • ISBN-13: 978-3-935596-15-2
  • Größe und/oder Gewicht:

Lieferzeit: Lieferbar ab 1. September 2019

1 vorrätig

Share :

Weihnachtsmarkt Bonn (BAfmW) – Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelten Mediziner in Deutschland, Österreich und der Schweiz zahlreiche Theorien über Wesen und Entstehung der Homosexualität sowie über Notwendigkeit und Art einer Heilung. Sie schwangen sich auf zu Richtern über Leben und Tod. Hypnose oder Kastration, Elektroschocks oder Zwangsverheiratung sollten Heilung bringen. Das Buch zeichnet die wissenschaftliche Diskussion zwischen 1852 und 1970 nach. Neben bekannten Namen wie Richard von Krafft-Ebing, Magnus Hirschfeld und Ernst Kretschmer stehen andere wie Theobald Lang, deren Einfluss nicht weniger nachhaltig war. Das Bild von „Verführern“ und „Verführten“ bestimmte schon vor 1933 die Diskussion und wurde ohne Unterbrechung nach 1945 fortgeführt – bis zur Liberalisierung des Strafrechts 1969 und 1973.

Wo gibt es dieses Buch?

Das Buch „… in der Richtung Homosexualität verdorben“ von Florian Mildenberger erschien am 01.07.2002 bei Männerschwarm, Salzgeber Buchverlage GmbH und ist als Softcover im Online-Weihnachtsshop – Weihnachtsmarkt Bonn erhältlich.

Tipp vom Weihnachtsmarkt Bonn für den Advent und die Weihnachtszeit

Wählen Sie in aller Ruhe online in unserem Online-Weihnachtsshop ihre Bücher aus den verschiedenen Genres schwuler Literatur, von Krimis über schwule Erotik, Gay Romance, Gay Fantasy und Coming-out-Romanen für Jugendliche sowie Shirts, Hoodies und Fanartikel mit dem Bundeslurch sowie Honigprodukte, Met und andere Geschenke aus und lassen sich alles bequem nach Hause liefern.

Ersparen Sie sich das weihnachtliche Verkehrschaos in der Innenstadt von Bonn mit ihren Dauerbaustellen, gesperrten Parkhäusern und rücksichtslosen Fahrradfahrern in der Fußgängerzone. Erledigen Sie Ihr Weihnachtsshopping bequem von zu Hause aus. Verbringen Sie mehr Zeit mit schwuler Literatur, anstatt in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, im Stau zu stehen.

Oder Sie besuchen uns im Norden von Bonn zum ganzjährigen Weihnachtsmarkt Bonn im Bundesamt für magische Wesen. Das BAfmW ist gut über die Autobahn 555 Ausfahrt Bornheim/Alfter zu erreichen. Sie sollten die Innenstadt Bonn weiträumig umfahren. Für ein Gespräch bei einem Glas Met über schwule Literatur, Bienen und winterharte Orchideen sowie für Autoren auf Verlagssuche ist fast immer Zeit bei uns. Wenige Meter um die Ecke finden sich genügend Parkplätze „An der Rheindorfer Burg“ und verschiedene Bus- und Stadtbahnhaltestellen sind auch in Reichweite.

Marke